Tuesday, 07. August 2018

Fortnite - Gamechanger im eSports?

Vielleicht haben Sie sich bei der Fußball WM gefragt, was der komische Torjubel von Antoine Griezman sollte? Die Antwort ist recht simpel. Der Franzose hat Tänze nachgeahmt, die er sich in einem der derzeit populärsten Computerspiele abgeschaut hat.

"Fortnite" erobert seit Ende letzten Jahres nicht nur die Kinder-, sondern auch die Wohnzimmer Deutschlands. Und damit sind wir nicht allein; Fortnite wurde innerhalb kürzester Zeit zum weltweiten Hit für Freizeitspieler. Aber auch für Turnierspieler könnte Fortnite die ganz große Nummer werden. Der eSport-Branche steht ein Blockbuster vor der Tür.

Bis zu 100 Spieler treten gegeneinander an

Im sogenannten "Battle Royal" Modus treten bei Fortnite bis zu 100 Spieler gleichzeitig auf einem sich nach und nach verkleinernden Gebiet gegeneinander an. Die Startposition kann jeder Spieler auf einer Landkarte wählen und dort mit einem motorisierten Gleitschirm landen.

>>> Hier den ganzen Gastbeitrag von Prof. Schmidt auf focus.de lesen