Wednesday, 13. March 2019

Warum Spitzensportler gute Manager sind

Der Kampf um die besten Talente hat inzwischen alle Branchen erfasst. Überall suchen Unternehmen händeringend nach Nachwuchskräften für immer anspruchsvollere Tätigkeiten.

Dabei konkurrieren sie nicht nur untereinander, sondern auch global mit Technologie-Giganten wie Google, Facebook oder Amazon. Deshalb stehen sich die Recruiting-Manager an den Top-Universitäten gegenseitig auf den Füßen.

Und der Bedarf an leistungsstarken Mitarbeitern wird in der Zukunft weiter steigen. Aufgrund der immer größer werdenden Konkurrenz sind Unternehmen gezwungen, ihre Rekrutierungsstrategien zu überdenken und neue Wege zu finden. Ein äußerst vielversprechendes, aber nur wenig beachtetes Segment wird dabei häufig außer Acht gelassen: ehemalige Spitzensportler. Dabei lohnt es sich gerade hier, genau hinzuschauen und zu investieren.

Hier den ganzen Gastbeitrag von Prof. Schmidt im Manager Magazin lesen