Wissenschaftliches Team am CSM

Juniorprofessor

Jun. - Prof. Dr.

Dominik Schreyer

Juniorprofessor CSM

+49 (0)211 44709 743



CAMP BECKENBAUER Juniorprofessor Dr. Dominik Schreyer untersucht verhaltensökonomische Fragestellungen im Sport. Selbst mit eher mäßigem sportlichen Talent ausgestattet, studierte Dominik Politik, Kommunikationswissenschaften und Betriebswirtschaftslehre an den Universitäten in Düsseldorf und Auckland, sowie an der Zeppelin Universität in Friedrichhafen. In 2014 wurde er mit einer Arbeit zur Rolle von Ergebnisunsicherheit im Sportkonsumentenverhalten an der EBS Universität für Wirtschaft und Recht in Oestrich-Winkel promoviert. Derzeit beschäftigt er sich intensiv mit Fragestellungen zur Zukunft des Profisports, insbesondere Veränderungen im Sportkonsumentenverhalten.

Wissenschaftliche Mitarbeiter / Doktoranden

MSc

Florian Holzmayer

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

+49 (0)211 44709 752


Florian Holzmayer ist Doktorand am Center for Sports and Management und Teil des CAMP BECKENBAUER Kompetenzteams. Vor dem Beginn seiner Doktorarbeit absolvierte Florian ein Bachelorstudium in Betriebswirtschaftslehre an der WHU - Otto Beisheim School of Management und der BI Norwegian Business School in Oslo sowie ein Masterstudium in International Management an der ESADE in Barcelona und der London School of Economics and Political Science. Im Anschluss arbeitete er 2 Jahre für Simon-Kucher und Partners in München. In seiner Freizeit segelt Florian gerne oder widmet sich dem Ski-, Golf-, Lauf- oder Tennissport. Als Kölner und somit glühender Fan des 1. FC Kölns beobachtet er seit Jahren dessen Entwicklung und fehlt bei kaum einem Spiel im Stadion – aber auch der Karneval in der 5. Jahreszeit kommt nicht zu kurz…

MSc

Mark Kassis

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

+49 (0)211 44709 746



Mark Kassis ist Doktorand am Center for Sports and Management und Teil des CAMP BECKENBAUER Kompetenz-Teams. Er wuchs in Sydney auf und hatte dort eine kurze, aber erfolgreiche semi-professionelle Fußball-Karriere. Nachdem er seine Fußballschuhe an den Nagel gehangen hatte, begann Mark seine Leidenschaft für Sport von einem physischen auf einen theoretischen Level zu verlagern. In seiner Doktorarbeit untersucht er die Einsatzmöglichkeiten moderner Technologien im Talent Management und testet verschiedene Faktoren von Team- und individueller Leistung unter Zuhilfenahme moderner technologischer Software und Hardware. Bevor Mark für die Promotion nach Deutschland kam, studierte er International Business an der Maquarie University und an der Berlin School of Economics and Law. Während seines Studiums gründete Mark außerdem ein online HR-Dienstleistungsunternehmen. In seiner Freizeit schaut Mark gerne europäischen Fußball, fährt Fahrrad und bereist seine neue Heimat.

MSc

Sebastian Koppers

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

+49 (0)211 44709 744


Sebastian Koppers ist Doktorand am Center for Sports and Management (CSM). Im Rahmen seiner Promotion erforscht er die Implikationen digitaler Technologien und Datenanalysen in der Talentförderung im Profisport. Vor seiner Zeit am CSM studierte Sebastian Betriebswirtschaftslehre an der WFI – Ingolstadt School of Management und dem Williams College of Business der Xavier University in Cincinnati. Zudem arbeitete er als Unternehmensberater an verschiedensten Projekten der digitalen Transformation. Die verbindende Kraft des Sports, die er auf diversen Fußballplätzen bis hin nach Kamerun erlebt hat, begeistert ihn bis heute. In seiner Freizeit ist Sebastian auf Laufstrecken oder dem Rennrad anzutreffen, wenn er nicht diverse Fußball-, Basketball- oder Football-Spiele schaut und analysiert.

BSc

Felix Krause

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

+49 (0)211 44709 751


Felix Krause ist Doktorand am Center for Sports and Management. In seinen Aufgabenbereich fällt vor allem die Betreuung der SPOAC mit seinen GMP und EP Programmen. Im Rahmen seiner Promotion setzt Felix sich mit der Thematik von Leistung unter Druck und dessen bestimmenden Faktoren auseinander. Nach seinem Bachelorstudium und jeweils einem deutschen Abschluss in International Management an der ESB Business School in Reutlingen und einem amerikanischen Abschluss in International Business an der Northeastern University in Boston (USA), stieg Felix als Unternehmensberater im Münchener Büro von McKinsey & Company ein. In seiner Freizeit spielt und schaut Felix leidenschaftlich gerne Fußball. Die Chance, dass er ein Spiel seines VfL Wolfsburg verpasst, tendiert stark gegen Null. Außerhalb der Uni genießt er gerne die Berge und Seen in München und Umgebung mit Freunden. Außerdem reist und segelt er gerne.

MSc

Caroline Päffgen

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

+49 (0)211 44709 745


Caroline Päffgen ist Doktorandin am Center for Sports and Management und Teil des CAMP BECKENBAUER Kompetenzteams. In ihrer Doktorarbeit erforscht Caroline Motive und Verhalten von Sportfans im digitalen Zeitalter. Vor ihrer Promotion studierte sie Betriebswirtschaftslehre an der WHU - Otto Beisheim School of Management, der Queen's University in Kingston sowie der Monash University in Melbourne und arbeitete anschließend drei Jahre in der Beratung. Nach jahrelangem Leistungssport auf den Mittelstrecken der Leichtathletik ist die Kölnerin heute vor allem bei längeren Laufwettbewerben, beim Tennis oder in den Bergen anzutreffen. Sie wird nicht müde, dass Center Team zu sportlichen Höchstleistungen zu motivieren. 

So finden Sie uns

WHU auf Twitter